• olafur arnalds k
    olafur arnalds k
  • science busters k
    science busters k
  • ahoi pop k
    ahoi pop k
  • last minute k
    last minute k
TanzTage 2018

Aus mehrfacher Richtung fließt die Energie im hypnotisch anmutenden Reigen von gleich neun Stücken in der Hauptreihe des traditionsreichen Linzer Tanz-Festivals 2018.

"Catedral" etwa, das mit Preisen überhäufte Stück des andalusischen Flamenco Shooting Stars Patricia Guerrero inszeniert die Bühne als spirituell aufgeladenen Raum. Leidenschaftliche Bewegung in Perfektion ist ein Markenzeichen der São Paulo Dance Company. Mit gleich drei Stücken zu Gast in Linz feiert die von Inês Bogéa gegründete Gruppe ein Fest der Sinne.

Über 1000 junge TänzerInnen weltweit castete Starchoreograph Hofesh Shechter für sein grandioses Projekt einer Gruppe anarchistischer "Clowns", für die TanzTage extra noch um eine brandneue "New Creation" ergänzt. Und eine faszinierende Neuentdeckung gastiert mit der National Dance Company Wales: Frech, spielerisch, ironisch, aber ebenso emphatisch und voller Poesie entwickelt die frische Company ihre fesselnden Geschichten.

TanzTage 2018 von 17. März bis 26. April im Posthof.


Programm

Hauptreihe

TanzTage 2018 | Restkartenliste ab 16.3., 15:00 Uhr
Sa. 17.03.2018 // 20:00 Tanz
Compañía Patricia Guerrero (ESP)
Catedral

Das mit Preisen überhäufte Stück des andalusischen Shooting Stars über die dunklen Kapitel der Frau in der Kirche inszeniert die Bühne als spirituell aufgeladenen Raum. Österreich-Premiere.

// GS (num. Sitzpl.): € 23/26/29
TanzTage 2018 | Das flexible Posthof-Abo
Do. 05.04.2018 // 20:00 Tanz
National Dance Company Wales (GB)
Tundra / They Seek To Find The Happiness They Seem / Folk

Eine faszinierende Neuentdeckung! Frech, spielerisch, ironisch, aber ebenso emphatisch und voller Poesie entwickelt die Company ihre fesselnden Geschichten. Österreich-Premiere.

// GS (num. Sitzpl.): € 23/26/29 (Einzelpreis, freier Verkauf ab 11. Jänner) // Tickets!
TanzTage 2018 | Restkartenliste ab 20.4., 15:00 Uhr
Sa. 21.04.2018 // 20:00 Tanz
São Paulo Dance Company (BRA)
Peekaboo / Gen / Gnawa

Mit drei unterschiedlichen Choreographien, u.a. von Weltstar Nacho Duato, feiert die von Inês Bogéa gegründete Company ein einzigartiges Fest der Sinne. Österreich-Premiere.

// GS (num. Sitzpl.): € 23/26/29
TanzTage 2018 | Das flexible Posthof-Abo
Do. 26.04.2018 // 20:00 Tanz
Hofesh Shechter Company II (GB)
Show (The Entrance - Clowns - Exit)

Ein grandioses Projekt: Über 1000 junge TänzerInnen weltweit castete Starchoreograph Hofesh Shechter, um dieses Porträt einer Gruppe anarchistischer Clowns zu verwirklichen. Ö-Premiere.

// GS (num. Sitzpl.): € 23/26/29 (Einzelpreis, freier Verkauf ab 11. Jänner) // Tickets!

TanzTage-Labor

TanzTage 2018 Labor
Mi. 07.03.2018 // 20:00 Tanz
Rosalie Wanka
Bezirzungen

Das jüngste Stück der Linzer Choreographin zeichnet in Bewegung, Klang und Bild archetypische Frauen-Tableaus, inspiriert von den Bildern Franz von Stucks. Österreich-Premiere.

// GS (num. Sitzpl.): € 14/16/18 // Tickets!
TanzTage 2018 Labor
Do. 22.03.2018 // 20:00 Tanzfest
10 Jahre Tanzfabrik RedSapata

Vier aktuelle Bühnenproduktionen stehen im Fokus des runden Jubiläums der Vernetzungsstelle rund um zeitgenössischen Tanz in Linz. Dazu gibt es Live-Musik, DJs und vieles mehr!

// GS (num. Sitzpl.): 14/16/18 // Tickets!
TanzTage 2018 Labor
Do. 12.04.2018 // 20:00 Art-Performance
SILK Fluegge / Charles Kaltenbacher
Woven Heads - Vol. 1.0 SILK / Das Innerkleid und sein Drumherum Fleisch

Körperliche und immaterielle Verstrickungen stehen im Mittelpunkt dieses Performance-Doublefeatures um Schwellenrituale unterschiedlicher Art. Uraufführung!

// GS (num. Sitzpl.): € 14/16/18 // Tickets!

Alle Veranstaltungen: Num. Sitzplätze, Beginn 20:00 Uhr


Mittwoch, 19. September 2018

NEWS

Die Besten aus dem Westen und dem Osten im Clinch um den Einzug ins Finale
Neun Pflichttermine zwischen Zuckerguss und Katharsis neu im Posthof-Programm
Förderpreis für Christoph Fritz, Sonderpreis geht an die EAV
Premiere für eines der größten Linzer Musikinstrumente ++ Tipp: Klassik-Rebellen im Linzer Brucknerhaus

Specials