• marteria k
    marteria k
  • dorfer scheuba k
    dorfer scheuba k
  • gunkl k
    gunkl k
  • jahre k
    jahre k
  • saxon k
    saxon k
Programm
Fr. 21.12.2012 // 20:00 | Metal

The Sorrow / Darius Mondop / Cursed By The Fallen

presented by Metal Overdose


// MS: € 16/18/20 // Tickets!


The Sorrow | Dass Österreichs erfolgreichste Metalband eine Live-Macht ist, weiß nicht nur der Metal Hammer, sondern jeder, der diesen Dampfhammer-Sound schon einmal leibhaftig erleben konnte. Mit ihrem vierten Album "Misery Escape" wollen die vier zornigen Xiberger nun auch den letzten Zweiflern beweisen, dass sie sich von etwaigen Metalcore-Fesseln nicht bändigen lassen. Klar, The Sorrow hatten zu Beginn ihrer Karriere einiges mit einschlägigen Prügelknaben wie Killswitch Engage gemein, doch zeigt spätestens mit dem aktuellen Werk eine kolossale Band unmissverständlich ihre Alleinstellungsmerkmale.

Nach ihrem von allen deutschsprachigen Metal-Gazetten abgefeierten Debüt "Blessings From A Blackened Sky" aus 2007, das ihnen gleich einen Auftritt beim Wacken Open Air einbrachte, sowie den immer stärker in Richtung Melodic Death orientierten Nachfolgern "Origin Of The Storm" und "The Sorrow" haben die Gewinner des Amadeus Awards 2009 in der Kategorie "Hard & Heavy" nun definitiv ihren Weg gefunden. Andi, Dominik, Mätze und Tobi setzen also mit "Misery Escape" ihren Siegeszug fort und fräsen sich mit hymnischer Brutalität, aber auch finsterer Melancholie, mit fiesen Screams und glasklaren Refrains, "mit tonnenschwerer Schlagzeuggewalt, messerscharfen Riffs und vorbildlich präsenten Bassläufen" (Metal Hammer) ins Langzeitgedächtnis.

Ein großer Wurf, den The Sorrow im Posthof in bewährt brachial-perfektionistischer Manier live präsentieren.

Besetzung: Mathias Schlegel: Vocals, Guitars, Andreas Mäser: Guitars, Tobias Schedler: Bass, Dominik Immler: Drums
Aktuelle CD: "Misery Escape" (2012), Napalm Records

Darius Mondop | Wenn DARIUS MONDOP staubig und dreckig auf Ihrer Groove-Maschine um die Ecke biegen, dann ist auch im Metal-Lager wieder tanzen, moshen, bangen und feiern angesagt. In der Szene gelten die fünf Mucker aus Linz noch immer als Geheimtipp, liefern jedoch bereits seit Jahren modernen Metal mit Stoner-Attitüde und Spielspaß ab, den man hört und spürt.

Die Jungs kennen sich in dem Genre aus, drücken ihren eigenen Stempel drauf und sorgen mal schwermütig mal frisch und lebendig für Abwechslung. Die kraftvolle Stimme von Fronter Tom klingt dreckig wie Opas Reibeisen. Die Mucke drückt gewaltig nach vorne und wummert tonnenschwer aus den Lautsprecherboxen.

D.MONDOP kombinieren eine beeindruckende stilistische Vielfalt und ihre unüberhörbaren Wurzeln mit Leichtigkeit zu einer homogenen Essenz voller Schwermut und treibender Kraft. Prädikat: Hart aber tanzbar! Eine stolze Stoner/Sludge/Metal-Mixtur, oder wie böse Zungen behaupten: "der wahrscheinlich härteste Alternative aller Zeiten!"

Besetzung: Tomsch: vocals, J.Low, Roque: guitar, vocals, Jive: bass, Schicki: drums

Cursed By The Fallen | ...stellen den Opener an diesem Abend und liefern dabei eine adäquate Mischung aus melodischem Metal und Hardcore. Die Songs sind allesamt mit prägnanten Melodien durchzogen, stechen durch ihre interessanten Rhythmen hervor, und auch die obligatorischen Breakdowns fehlen nicht. Ein prägnantes Wechselspiel aus Screams und cleanem Gesang sorg für die nötige Abwechslung. Metalcore-Freunde sollten deshalb unbedingt ein Ohr riskieren und die Band im Auge behalten. Vorschlaghammer!

Besetzung: Martin Neubacher: Bass, Stefan Wagner: Drums, Stefan Kapsammer: Vocals, Guitar, Florian Eschlböck: Guitar

Montag, 01. September 2014

NEWS

Gewinn am 31.8. das Megaticket für freien Eintritt in der kompletten kommenden Saison!
...für die Posthof-Jubiläumssaison 2014/2015
Geplant für Di. 2. Dezember
30 Jahre super Stars!

Specials