• ahoi full hit k
    ahoi full hit k
  • tanzhafenfestival k
    tanzhafenfestival k
  • sum   k
    sum k
  • schaexpir k
    schaexpir k
Programm
Nur noch wenige Karten | Tickets auch bei Bank Austria
Mi. 05.06.2013 // 20:00 | Kabarett

Stermann & Grissemann

Stermann


// GS (num. Sitzpl.): € 17/19/21 // Tickets!


"Der 'Metzgerssohn aus Duisburg' und sein 'Mehlspeisen und Pornos' liebender Kompagnon mit Tiroler Wurzeln balancieren brillant bissig auf der Schmerzgrenze des Humors. Politisch korrekt sind sie dabei natürlich nicht. Aber warum sollten sie auch? Lieber fabulieren sie sich großspurig durch ihre bizarr erfundenen Biographien - und fetten ihre Seelenstrips mit sorgfältig ausgewählten Sahnestückchen ihrer Videosammlung auf. Grissemann als 'Guten Morgen'-brüllender Bundespräsident Heinz Fischer ist ein Heuler, Stermann als Leberwurst-liebender Fernsehkoch Alex natürlich auch. Und wenn die beiden Satiriker Anzug gegen Soutane tauschen, um für die FFÖ (Fegefeuer Partei Österreichs) die Werbetrommel zu rühren, bleibt sowieso kein Auge trocken." (Tiroler Tageszeitung)


"Seit 20 Jahren pflegen sie ihren Hardcore-Comedy-Mix aus Bühnen-Stand-Up, Radio-typischen Telefonaten und Video-Einspielern. Lassen dabei stets den großen Holzhammer niedersausen... Vielleicht weil das mitunter lustvoll weh tut, aber auch wegen ihrer Radioherkunft sind sie von der Kritik lange nicht ernst genommen worden. Ein Fehler: Erstens, weil fast immer eine intellektuelle Metaebene die Szenen überwölbt. Zweitens, weil sie im Sprachwitz die meisten Hochkabarett-Preisträger locker ausstechen. Und schließlich, weil sie zwar bös und morbid bis zum Abwinken, aber auch unglaublich lustig sind." (Südd. Zeitung)

"Wie weiland Farkas und Waldbrunn spielen sie virtuos mit den Kunstfiguren, die sie aus sich gemacht haben. Bei ihnen ist halt nicht einer der G'scheite und einer der Blöde, sondern einer (Grissemann) der Depressive und einer (Stermann) der Gefestigte... Ja, das ist an der Grenze zur Geschmacklosigkeit. Nein, das macht nichts. An dieser Grenze hat Kabarett eine dauernde Aufenthaltserlaubnis. Und ein Duisburger darf doch sagen, dass Duisburg durch die Bombardierungen eher schöner wurde..." (Die Presse)


Freitag, 26. Mai 2017

NEWS

Die sommerliche Freiluftreihe vor dem Linzer Mariendom überrascht mit einem medialen Paukenschlag
Hochsympathische US-Indierocker, Reimemonster im Doppelpack und ein Singer-Songwriter vom Chiemsee neu im Posthof-Programm
Sommertheaterspectacel mit Shakespeares Lovestory und Ephraim Kishons inoffiziellem Nachfolger
Bassist Kevin Garcia erliegt Schlaganfall, geplante Tour abgesagt
Tanz, Theater, Kleinkunst & Literatur 13x neu im Posthof-Herbst

Specials