• jahre k
    jahre k
  • last minute k
    last minute k
  • jennifer rostock k
    jennifer rostock k
  • curtis stigers k
    curtis stigers k
  • rebecca carrington k
    rebecca carrington k
Programm
Sa. 23.06.2012 // 20:00 | Metal

Metal Overdose # 39

Horse Skeleton / Toyhead / Reap / Kain


// KS: € 8/9/10 // Tickets!


Horse Skeleton | Noch ein letztes Mal kommen die Linzer Retro-Metaller zusammen und lassen Blut und Schweiß auf der Bühne, um den Göttern des Heavy Metals zu huldigen. Bevor sie schwermütig den Gang der Resignation antreten, geben HORSE SKELETON in einer letzten Show noch einmal alles: anspruchsvolle Gitarren-Riffs und -Soli, donnernde Drums, dröhnenden Bass, klassischen Heavy-Metal-Gesang gespickt mit jeder Menge high-pitched Screams - für die Fans, für sich selbst, for victory & glory!

Besetzung: Andreas Hocheder: Bass & Vocals; Benedikt Klinkan, Bernd Wiesinger: Lead & Rhythm Guitar; Sebastian Götzendorfer: Drums

Toyhead | ...wurde 2009 mit der Absicht gegründet, den unterschiedlichen, musikalischen Background ihrer Mitglieder zu verwenden, um grenzüberschreitend, intensiven und atmosphärischen Sound zu produzieren, ohne dabei vergleichbar mit anderen, modernen Rock-Outputs zu sein. Ein Gitarrensound wie eine Wand aus massivem Fels trifft auf Groove, emotionaler Gesang trifft auf Stille und erzeugt dabei eine intensive Atmosphäre. TOYHEAD bieten all diese Qualitäten in einer Live-Show, die gewaltig und intim zugleich ist.

Besetzung: Bernhard Speer: vox, guit.; Marco Bogner: guit., keys; Daniel Fellner: bass; Christof Hofer: drums

Reap | ...sehen sich selbst als die musikalische Verwirklichung des totalen Chaos, dem alltäglichen Wahnsinn dem wir alle ausgesetzt sind. In ihrer Musik wird die Obrigkeit bespuckt, das System in Stücke gerissen und das krampfhaft unterdrückte, jedoch allgegenwärtig Böse von der Kette gelassen. Die pure Energie als ihr Instrument nutzend, beschreiten sie einen schon vor Jahrhunderten geebneten Pfad, der dem ungeübten Ohr als irreführend erscheint, jedoch in der Lage ist, all das zu verkörpern wonach wir uns alle im Verborgenen sehnen: Freiheit durch Kontrollverlust!

Besetzung: Phil: vocals; Sim, Hannes: guitar; Hannes: Bass; Hiasch: drums

Kain | Wie oft Genregrenzen unnütz sind ist auch bei der Linzer/Wiener Formation KAIN zu sehen. Spielten sie die letzten Jahre noch am Punkorama, so wälzen die neuen Songs der im Sommer erscheinenden 12" Vinyls mit Black Metal Einflüssen dahin. Politisch gesehen bleibt jedoch alles beim Alten, klar Links! Der Gig am Metal Overdose ist der letzte in Linz, bevor KAIN ihrer Platte auf einer zweiwöchentlichen Tour im September durch Deutschland, Schweiz, Italien, Frankreich, Spanien und Luxemburg präsentieren.

Besetzung: Max, Yoschi: guiatar, vocals, Tosh: bass, vocals, Pöldi: drums

Mittwoch, 01. Oktober 2014

NEWS

Der Stapellauf kann beginnen, freut euch mit uns auf 17 Live-Acts + DJ-Line, Warmup und Extra!
Starke Themen, ungewöhnliche Blickwinkel und frische Spielformen 5x ab 10. Oktober im Posthof
Gewinne 1 von 5 Festivalpässen für das Musik-Festival im Posthof!

Specials