• musik abo k
    musik abo k
  • theater abo k
    theater abo k
  • tori amos k
    tori amos k
  • die tagespresse k
    die tagespresse k
Programm
Fr. 15.09.2017 // 20:00 | Singer/Songwriter

Jeremy Loops


// GS: € 22/25/28 // Tickets!


Jeremy Loops (c) Ben Brown

So klingt Lebensfreude: Das Quartett aus Cape Town steht für einen genreoffenen, auf Loops und Klangschichten von Gitarren, Harmonicas, Banjo und Beatboxing basierenden Sound, der von Rock über HipHop, Alt-Folk bis zu Jazzelementen reicht und unwiderstehlich in die Beine fährt. Metropolen-Rhythmen vereinen sich in Jeremy Loops' Musik mit Folkmelodien - beide stehen für die Dualität des Lebens in Südafrika.

Ein Leben der Extreme, das dem Sänger und Frontmann Jeremy Hewitt durch seine Reisen in die entferntesten Winkel Afrikas nicht unbekannt ist. Tagsüber führt er mit der von ihm mitbegründeten Umweltorganisation Greenpop den Kampf gegen die Abholzung der Wälder, und am Abend steht er als Musiker auf den Bühnen der Welt. 2014 kam der Durchbruch für die Band - Platz 1 der iTunes Charts in Südafrika, Headliner von großen Festivals und Platz 1 bei drei der größten Radiosender des Landes für die Single "Down South". Keine Frage: MTV Africa's "Best Pop & Alternative Act 2015" Jeremy Loops ist auf Erfolgskurs.

Nach der Veröffentlichung in Europa enterte die Platte auch die hiesigen Hitparaden, und Jeremy hinterließ mit Toursupports für u.a. Twenty One Pilots, bei vielen ausverkauften eigenen Headliner-Shows und Festivals von den USA bis Indien seine sympathische Visitenkarte.

Sonnengeküsste Alternative Folk Music mit suptropischem Groove - genau der richtige Soundtrack für den (Spät-)Sommer. Rasch Tickets sichern!

Besetzung: Jeremy Loops: vocals, guitar, harmonica, banjo, beatboxing, Motheo Moleko: vocals, Jamie Faull: sax, keys, drums, Sean O'Tim: bass, drums
Aktuelle CD: "Trading Change" (2014), Jeremy Loops

Donnerstag, 20. Juli 2017

NEWS

8. Juli bis 4. September
Ein fantastischer Soul-Sänger, ein fantastisches HipHop-Package und fantastischer Unsinn neu im Posthof-Programm
12 frische Fantastereien für Zeitkultur am Hafen Herbst/Winter 2017/18
Neue Arcade-Fire-Single & Video releast ++ 5 neue Fotostrecken "Live at Posthof"

Specials