• dillon k
    dillon k
  • lastminute k
    lastminute k
  • franz froschauer k
    franz froschauer k
  • mount kimbie k
    mount kimbie k
Programm
Sa. 23.04.2016 // 20:00 | Prog-Rock

An evening with Steven Wilson


// GS: VVK € 26 / AK € 32 // Tickets!


Der zweifach Grammy-nominierte Multiinstrumentalist und Produzent ist so etwas wie der nachgewachsene King of Progressive Rock. Bekannt wurde Steven Wilson mit seiner Band Porcupine Tree, nebenher betrieb er u.a. das Ambient-/Drone-Projekt Bass Communion und die Formationen Blackfield, No-Man und Incredible Expanding Mindfuck. Ehre gebührt ihm auch als Restaurator historischer Rockalben von Yes, King Crimson, Jethro Tull, XTC oder den Simple Minds sowie als Produzent von Opeth, Anja Garbarek oder Marillion. Und obendrein unterhält er auch noch eine erfolgreiche Solokarriere.

Sein drittes Album "The Raven That Refused To Sing" basierte auf Edgar Allen Poes Texten und wurde vom Pop-Veteranen Alan Parsons mitproduziert. Darauf, wie auch auf dem 2015er Solo-Werk "Hand. Cannot. Erase" und dem neuen Album "4 1/2" schart Wilson eine exzellente fünfköpfige Band um sich, die seine Songs kongenial instrumentiert. Regelmäßig ist der Künstler in den Top 3 der deutschen Albumcharts zu finden, in Österreich immerhin in den Top 20.

Warum sich Wilson mit Prog-Rock ausgerechnet einem Genre widmet, das in den 70ern seine Blütezeit hatte, erklärte er einmal so: "Für mich waren die goldene Zeiten der Musik die späten 1960er und frühen 1970er, als das Album der wichtigste Ausdruck eines Künstlers war, als Musiker sich von den Drei-Minuten-Pop-Song-Formaten frei machten. Damals begann man, Jazz und klassische Musik einfließen zu lassen und mit psychedelischem Spirit eine Soundreise zu kreieren."

Wenn ihm auf dieser spannenden Soundreise nun immer mehr spätgeborene Fans folgen, ist es allein sein Verdienst, das etwas angejahrte und viel zu lange als uncool geltende Genre des Prog-Rock auch für jüngere Generationen zu öffnen.

Aktuelle CD: "4 1/2" (2016), KSCOPE

Montag, 26. September 2016

NEWS

Opener für Blues Pills & Kadavar fixiert, Beginnzeit vorverlegt / Pitchfork- Gütesiegel für Merchandise / Neue Fotostrecken
Scott Matthew & Rodrigo Leão, Steaming Satellites, Ahoi Pop
Die Posthof-Sendung auf Radio FRO!
3... 2... 1... GO! Von schwerelos leicht bis knüppelhart reichen die Neuzugänge der Woche im Posthof-Programm
Offenes Training und Diskussion mit Shu-fen Yao am 1. Oktober

Specials